Weihnachtsgrüße und Neujahrswünsche

Erstellt am

Liebe Mitglieder, liebe Jägerinnen und Jäger,

der Weihnachtsbraten ist gesichert, wenn auch die Wildschwein- und Rehwildstrecken in diesem Jahr hätten mehr sein können. Sicher macht sich hier auch der Klimawandel bemerkbar, mit seinen extremen Wetterlagen: Große Hitze, besondere Trockenheit und dann wieder viel zuviel Nässe. Für unser Wild in Wald und Flur ist das eine sich verändernde Herausforderung, ebenso wie für uns.

Eine Herausforderung war es auch für das neue Team in der HDJV, seit dem Juni dieses Jahres. Aber alle haben Tritt gefasst und stehen hinter ihrer Aufgabe. An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich für das ehrenamtliche Engagement meiner Mitstreiter bedanken und weil einige in ihrer Funktion noch „neu“ sind, möchte ich sie beim Namen nennen:

  • Die Geschäftsstelle, Firdes und Jürgen Köppl, zusammen mit dem Schatzmeister, Hans-Peter Klee, die eine neue Vereinsverwaltungssoftware aufgesetzt haben und aktiv damit arbeiten.
  • Meinen Stellvertreter, Ralf Schiemann, der sich um diese neue Homepage gekümmert hat und dabei neuen Ideen aus dem Mitgliederkreis gegenüber nicht abgeneigt ist. Weiterhin kann er bereits bei der Ausbildung neuer Jagdhornbläser eine gute Bilanz vorweisen.  
  • Den Jagdschulleiter, Frank Seul, der sich keine Sorgen um den Nachwuchs machen muss und dabei die Obergrenze bei der Jagdschulausbildung auf 30 neue Schüler (wie in diesem Jahr) beschränkt.
  • Das Schießwesen, Dirk Goldschmidt, der der regen Nachfrage jederzeit Herr der Lage geworden ist und der verkünden kann, dass die Umbauarbeiten in Pleutersbach abgeschlossen sind.
  • Den Obmann für die Jagdgebrauchshunde, Andreas Allmann, der sich ebenfalls reger Nachfrage erfreut und immer ansprechbar ist.
  • Den Obmann für Lernort Natur, Wolfgang Gottbrath, der sehr aktiv unterwegs war und viel in der Kinder- und Erwachsenenbildung im Hinblick auf unser Jagdwesen erreichen konnte.
  • Den neuen Verantwortlichen bei der Rehkitzrettung, Angus MacGregor-Millar, der in diesem neuen Amt auch auf der Suche nach einer neuen Mannschaft ist.
  • Sowie meiner Stellvertreterin Anthia Mode, den Obmännern Ingo Walter (Schalenwild), Andreas Höfer (Jungjäger), Dirk Herrmann (Naturschutz und Biotopflege), Volker Rutkowski (Pressearbeit), ebenso allen Hegeringleitern und Nachsucheführern.

 

Wichtig ist es mir, noch zwei Termine im nächsten Jahr zu erwähnen:

  • 19.01.2024 19.00 Uhr, Schützenhaus Walldorf: Erste Hilfe bei Schussverletzungen, Referent Dr. Walter Link
  • 30.01.2024 Fahrt zur Messe „Jagd und Hund“ in Dortmund

Über alle wichtigen Informationen und Termine werden wir Sie immer auf dieser Website auf dem Laufenden halten.

Jetzt wünsche ich allen Jägerinnen und Jägern in der Heidelberger Jägervereinigung weiterhin viel Waidmannsheil sowie ein geruhsames und entspanntes Weihnachtsfest. Kommen Sie gesund mit einem ordentlichen Rutsch ins neue Jahr.

 

Ralph Steffen

Kreisjägermeister

 

P.S.: Ganz schön viel Glück haben wir dieses Jahr auch gehabt, denn wir sind von Wolf und ASP verschont geblieben.