Nichts mehr verpassen: Newsletter erhalten ganz unten

 

Willkommen auf der Website der Heidelberger Jägervereinigung

Zweck und Ziel der Heidelberger Jägervereinigung ist vornehmlich die Förderung der frei lebenden Tierwelt im Rahmen des Jagdrechts, unter Beachtung des Natur-, Landschafts-, Umwelt- und Tierschutzes. Darüber hinaus wird die Hege und Wiederherstellung ursprünglicher Biotope sehr groß geschrieben. Einen hohen Stellenwert hat auch die Pflege des gesamten Jagdwesens und des Jagdlichen Brauchtums, wie z.B. das Jagdhorn blasen, sowie die Aus- und Weiterbildung unserer Mitglieder. Natürlich pflegen wir die Zusammenarbeit mit den örtlichen Verbänden und Organen der Forst- und Landwirtschaft, sowie der Falknerei, der Sportfischerei und des Natur- und Tierschutzes.
Wir sind bestrebt die Öffentlichkeit unter Zuhilfenahme aller Medien über die Jagd und ihre Belange zu informieren.



Aktuelles

 

Aus aktuellem Anlass wird darauf hinweisen, dass es bei unangemeldeten Waffen-Aufbewahrungskontrollen im Raum Esslingen Probleme gibt.

Im Moment sind Personen unterwegs, die sich als Mitarbeiter der Waffen-Behörde ausgeben, um sich so Zutritt zu den Wohnräumen der Waffenbesitzer zu verschaffen. Dort werden die Waffen nur sehr oberflächlich angeschaut aber dafür sehr genau nachgefragt und nachgeschaut u.a. wie die Wohnräume gesichert sind.

Bitte lassen Sie keine fremden Personen, die Waffenaufbewahrungskontrollen durchführen wollen, sich aber nicht ausweisen, in Ihre Räumlichkeiten.

Kontrolleure der Behörden haben einen Dienstausweis, den Sie sich genau anschauen sollten. Im Zweifelsfall die Behörde kontaktieren, um zu versichern, dass tatsächlich bei Ihnen eine Kontrolle durchgeführt werden soll.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen. Es ist nicht auszuschließen, dass sich solche Vorkommnisse bereits auch hier ereignet haben. In solch einem Fall bitte unbedingt bei der zuständigen Behörde melden.

Schießobmann

Hagen Jourdan

 

Achtung!

Hiermit möchten wir Sie über ein aktuelles Staupe – Geschehen in der Fuchspopulation Wiesloch / Baiertal informieren:

Nachdem im Juni innerhalb von 2 Wochen mehrere tote Füchse durch Jäger aufgefunden worden waren, wurde ein am18.06.2016 aufgefundenes Tier im CVUA KA mit positivem Ergebnis auf Staupe untersucht.

Dr. Christina Haarmann
Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis-Veterinäramt und Verbraucherschutz-
Adelsförsterpfad 7
69168 Wiesloch
Telefon : +49 6222 3073-4263
Telefax : +49 6222 3073-4264
E-Mail :   christina.haarmann@rhein-neckar-kreis.de

Internet : www.rhein-neckar-kreis.de



 

Einladung  

     

Zum
8. Großen Jungjägerschießen
der Prüfungsjahrgänge 2008 - 2016
am 18. September ab 9:00 Uhr

Veranstalter:

Veranstaltungsort:

Schießleiter:

Mindestkaliber:

Heidelberger Jägervereinigung e. V.

Schützenhaus 1490, Elisabethenweg 1, Heidelberg

Hagen Jourdan

6,5 mm


Es wird die Jungjägerschießprüfung –ohne Kipphase- nach der neuen Prüfungsordnung geschossen, danach wird ein Schuss auf die  Ehrenscheibe abgegeben.  Die vorher erreichten Ringe plus die Ringzahl auf der Ehrenscheibe werden addiert und die höchste erreichte Zahl ergibt dann den 1. Platz usw. Auch die Schießnadel „Büchse“ und die „Keilernadel 2016“ können geschossen werden. Der gültige Jagdschein ist unaufgefordert vorzulegen.
Als   1. Preis   erhält dann der  beste Schütz  die  Ehrenscheibe als Ölgemälde, des Weiteren werden  jede Menge Sachpreise und Urkunden vergeben.
Ebenfalls findet das Präzisionsschießen auf die Luftgewehrscheibe – 100 m Entfernung statt  (pro Scheibe 5 €).  Der beste Schütze erhält den Jackpot.
Für Speis und Trank wird wie immer gesorgt.

Kontakt
Hagen Jourdan
Tel.: 07260-1846

Mobile: 0170-9012829
h.jourdan@gmx.de

 

Gleichzeitig gilt die Teilnahme am Jungjägerschießen als Schießnachweis für die kommenden Drückjagden!
Wer Interesse hat den Schießnachweis für Flintenschießen zu erwerben, kann die Flinte mitbringen, dabei wird dann auf den Kipphasen geschossen.

 

mehrAlte Neuigkeiten

Formulare

Wildwarnreflektoren  
Fallenanmeldeformular
Mitgliedschaft
Wildunfallbescheinigung
Trophäenschauetikett
Begehungsschein
Befriedeter Bezirk
Streckenmeldung
Satzung des Vereins  

Bildergalerie

mehr

Wild aus unser Region

  • Wild aus der Region

Links